Tanz
22.08.-25.08.2024
PACT Zollverein

Choreografie als Zusammenspiel von Publikum und Bühnenbevölkerung

Wollten Sie schon immer einmal einen Tanzabend gestalten? À la carte besteht aus längeren und kürzeren Szenen, deren Reihenfolge nicht festgelegt ist. Im Gespräch mit dem Publikum treffen die Tänzer:innen spontan eine Auswahl an Requisiten, Musik und verschiedenen Tanzstilen, so als ob sie gemeinsam ein vielfaltiges Menü kochen würden. Auf diese Weise wird jeder Abend zu einem einzigartigen Erlebnis sowohl für das Publikum als auch für die Tänzer:innen. Mit dem griechischen Choreografen und Tänzer Ioannis Mandafounis als neuen künstlerischen Leiter präsentiert die Dresden Frankfurt Dance Company einen frischen Blick auf Choreografie als demokratischer Prozess. Vor allem: Bewegung als Interpretation persönlicher Gefühle. Je ehrlicher die Emotion, desto direkter der Kontakt zum Publikum. À la carte zeigt in optimaler Form das Ergebnis dieses Ansatzes.  

Präsentiert von PACT Zollverein für die Ruhrtriennale. „À la carte” ist eine Koproduktion der Dresden Frankfurt Dance Company und ++1. Die Dresden Frankfurt Dance Company wird gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden und den Freistaat Sachsen sowie die Stadt Frankfurt am Main und das Land Hessen. Company-in-Residence in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste in Dresden und im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main.

„Die Persönlichkeiten der Tänzer sind für mich alles.“
Ioannis Mandafounis
  • Tänzer:innen der Produktion "à la carte"
    © Dominik Mentzos
  • Zwei Tänzer:innen der Produktion "à la carte"
    © Dominik Mentzos
  • Tänzer:innen der Produktion "à la carte"
    © Dominik Mentzos
  • Tänzer:innen der Produktion "à la carte", umgeben von Konfetti, singend und musizierend
    © Dominik Mentzos
  • Zwei Tänzer:innen der Produktion "à la carte" in Interaktion mit dem Publikum
    © Dominik Mentzos
  • Tänzer:innen der Produktion "à la carte"
    © Dominik Mentzos
  • Besetzung

    • Choreographie
      • Ioannis Mandafounis
    • Tanz
      • Tänzer*innen der Dresden Frankfurt Dance Company
    • Choreografische Assistenz
      • Pauline Huguet
    • Musikalische Leitung
      • Manon Parent ,
      • Emanuele Piras
    • Dramaturgie
      • Anna Lemonaki ,
      • Philipp Scholtysik
    • Bühnenbild, Licht Design
      • Ioannis Mandafounis
    • Kostümbild
      • Thomas Bradley

    Besuch

    • Sprache

      Englisch

    • Dauer

      1 Std.

    • Happy Sundays

    Anreise und Anfahrt

    PACT Zollverein
    Bullmannaue 20a
    45327 Essen

  • Anfahrt mit dem ÖPNV und KombiTicket
  • Anfahrt mit dem PKW
  • Fahrradverleih metropolradruhr
  • Barrierefreiheit am Spielort

  • Zugang
  • Barrierefreie Toiletten
  • Barrierefreie Parkplätze