Tanz
18.8.-15.9.2024
Vorplatz Jahrhunderthalle Bochum, Museum Folkwang

Tanz erobert den öffentlichen Raum

Mit One One One wollen die Performer:innen dem Publikum eine intensive und persönliche Tanz-Erfahrung vermitteln. Die Tänzer:innen nehmen die Emotionen des Publikums auf, übersetzen sie in Bewegungen und senden sie an die Absender:innen zurück. Dadurch entsteht eine besondere Beziehung zwischen den Tänzer:innen und dem Publikum. Alles, was sie dafür benötigen, sind zwei imaginäre Linien auf dem Boden und zwei Stühle, auf denen je zwei Zuschauende platznehmen dürfen. Die Performer:innen tanzen jeweils für eine einzelne Person aus dem Publikum, so lange, bis diese den Kontakt abbricht und von dem Stuhl aufsteht. Diese einfache Vereinbarung zwischen Publikum und den Performer:innen ermöglicht es beiden Seiten, intensive Gefühle zu teilen und sich in einem geschützten performativen Umfeld aufeinander einzulassen.

Eine Produktion von ++ 1, Prairie – Migros Cultural Percentage, Tanzfest 2015. Die Dresden Frankfurt Dance Company wird gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden und den Freistaat Sachsen sowie die Stadt Frankfurt am Main und das Land Hessen. Company-in-Residence in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste in Dresden und im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main.

Besetzung

  • Choreographie
    • Ioannis Mandafounis ,
    • Manon Parent ,
    • Anne-Charlotte Hubert ,
    • Emilia Guidicelli ,
    • Tilman O'Donnell
  • Tanz
    • Tänzer*innen der Dresden Frankfurt Dance Company
  • Produktion
    • Cie Ioannis Mandafounis

Besuch

  • Sprache

    Englisch

Termine und Tickets
August
So 18.8.2024
18 Uhr Tanz Vorplatz Jahrhunderthalle Bochum
September
Do 12.9.2024
18.30 Uhr Tanz Museum Folkwang
15 Uhr Tanz Museum Folkwang
Fr 13.9.2024
15 Uhr Tanz Museum Folkwang
18.30 Uhr Tanz Museum Folkwang
Sa 14.9.2024
13 Uhr Tanz Museum Folkwang
16.30 Uhr Tanz Museum Folkwang
So 15.9.2024
13 Uhr Tanz Museum Folkwang
16.30 Uhr Tanz Museum Folkwang