12.08 - 24.09.2016
Festival der Künste Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Installation, Musik

  • Musik 29.08.2016 / 20:00

    kOnZERTe IM mAScHINeNHAUS - hOLLY HeRNDOn

    An jedem Festivalmontag: Konzerte an der Schwelle von Körper und Geist, von Zeit und Ewigkeit.

  • Schauspiel 01.09.2016 / 20:00

    THe FuTUre oF SEx

    Sexuelle Befreiung ist ein Mythos. Wir können den Gefangenen in uns nicht befreien, vielleicht können wir ihn kurz an die frische Luft führen.

  • Tanz 01.09.2016 / 20:00

    nIcHT sCHLaFeN

    Europa im Umbruch: Der taumelnde Kontinent zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Und alles nimmt seinen Anfang mit der Musik von Gustav Mahler.

  • Schauspiel 02.09.2016 / 11:00

    sUmPFLaND

    Schräge Gestalten, ein Café ohne Zukunft und der Radweg ins Nirgendwo. Ein Open-Air-Familienstück für alle von 8 bis 88.

Aktuelles

Bundespräsident Joachim Gauck kommt zur Ruhrtriennale

Wir freuen uns auf einen besonderen Premierengast: Bundespräsident Joachim Gauck wird am 2.9. der Uraufführung von „Die Fremden“ in Marl beiwohnen. Johan Simons, Intendant der Ruhrtriennale 2015-2017: „Ich freue mich sehr darauf, den Bundespräsidenten bei der Ruhrtriennale zu begrüßen. Das ist natürlich eine Ehre für uns, dass er zur Premiere von „Die Fremden“ kommen wird. Es macht deutlich, wie wichtig es ist, dass Kunst sich mit aktuellen Themen, die die Menschen beschäftigen, auseinandersetzt.“

Infos zu "Die Fremden"

Johan zu Besuch Folge 2

Was ist los im Refektorium?

28.Aug 31.Aug

MEDEA.MATRIX Video-Trailer