Junge Triennale
24.8.-7.9.2024
Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle, Bochum

Tanzende Ohren! Eine Tanzperformance mit Musik für die Kleinsten

In unserer neuen Formatreihe Little Ears, Tiny Feet erleben Kinder bis 6 Jahre und ihre Familien eine Performance, die zum Zuhören, Zuschauen und Mitmachen einlädt. In einer vertrauensvollen und geschützten Atmosphäre nehmen die kleinsten Festival-Besucher:innen an einer fantasievollen Aufführung mit Musik und Tanz teil. Dabei wird die Vielfalt der Sinne auf spielerische Weise angesprochen und eingebunden, so wie die Kinder selbst. Es entsteht ein ganzheitliches Erleben, das der kindlichen Lust am Entdecken von Bewegung und Klang Raum gibt. Das belgische Theater De Spiegel präsentiert mit AORTA ein Stück für Kinder zwischen neun Monaten und fünf Jahren, das den Motor der Bewegung erforscht. Musikalische Themen von Debussy bis Schubert begleiten diese Suche. Nach der Aufführung erkundet das junge Publikum den Bühnenraum mit den Darsteller:innen. Denn Neugier ist einer der besten Motoren!

Eine Produktion von Theater De Spiegel; Koproduziert von Perpodium mit der Unterstützung der Belgischen Taxshelter via Cronos Invest.

Besetzung

  • Produktion
    • Theater De Spiegel
  • Konzept, Regie
    • Karel Van Ransbeeck
  • Choreografie
    • Carli Gellings
  • Einrichtung
    • Ann Van der Veken ,
    • Wim van De Vyver ,
    • Karel Van Ransbeeck
  • Kostümbild
    • Elise Goedgezelschap
  • Puppe und Requisiten
    • Evelyne Meersschaut
  • Musikalische Adaption
    • Adrian Lenski ,
    • Stefan Wellens
  • Musik
    • Astrid Bossuyt ,
    • Nicolas Ankoudinoff ,
    • Joeri Wens ,
    • Sam Faes
  • Tanz
    • Romeo Lothy Bampende ,
    • Anne Marie Honggokoesoemo ,
    • Carli Gellings
  • Technische Projektleitung Ruhrtriennale
    • Manfred Nücken
  • Technik Ruhrtriennale
    • Peter Bellinghausen ,
    • Moritz Bütow ,
    • Gerd Jordan ,
    • Olaf Schmeink

Besuch

  • Förderer

    Mit freundlicher Unterstützung durch die RAG-Stiftung. Gefördert durch die Stiftung Mercator.

  • Dauer

    35 Min. Aufführung
    15 Min. Interaktion im Anschluss

  • Altersempfehlung

    Empfohlen von 9 Monaten bis 6 Jahre

Anreise und Anfahrt

Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle
An der Jahrhunderthalle 1
44793 Bochum

  • Anfahrt mit dem ÖPNV und KombiTicket
  • Anfahrt mit dem PKW
  • Fahrradverleih metropolradruhr
  • Barrierefreiheit am Spielort

  • Zugang
  • Barrierefreie Toiletten
  • Barrierefreie Parkplätze
  • Termine und Tickets
    August
    Sa 24.8.2024
    11 Uhr Junge Triennale Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle, Bochum
    Sa 31.8.2024
    11 Uhr Junge Triennale Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle, Bochum
    September
    Sa 7.9.2024
    11 Uhr Junge Triennale Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle, Bochum