»Intime Revolution« – Aufruf zum Mitmachen

Anna Papst und Mats Staub suchen im Rahmen ihres Langzeitprojektes Intime Revolution Antworten auf Fragen zum Thema Sex.

Worum geht es?
Sex ist zwar medial omnipräsent, aber ehrliche Gespräche darüber, wie wir begehren und was wir beim Sex emotional erleben, kommen selten vor. Fast allen fehlt das Vokabular, um zu beschreiben, was in ihnen vorgeht, wenn sie Sex haben. Unsere Inszenierung Intime Revolution nimmt die Sprachlosigkeit zum Ausgangspunkt und möchte eine Möglichkeit schaffen, ins Gespräch zu kommen. Für unser »Dessert« möchten wir euch drei Fragen stellen und sind neugierig auf eure Antworten. Wir brauchen pro Kapitel mind. zwanzig Statements, nach oben gibt es aber keine Grenze.

Wenn ihr mehr über das Projekt erfahren möchtet, schaut gern auf ruhr3.com/staub vorbei.

Wie funktioniert es?
Wir stellen drei Fragen, die ihr auf dieser Seite beantworten könnt. Das funktioniert vollkommen anonym. Bitte antwortet in einem Satz und klickt auf »Senden«, wenn ihr fertig seid.

Teilt den Link gerne auch mit Freund:innen und Bekannten.

Wir sind gespannt auf eure Antworten!

Anna & Mats