Schools

Liebe Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter:innen und Interessierte,

hier finden Sie eine übersichtliche Produktionsempfehlung für Schulen.

Schulvorstellungen am Vormittag unter der Woche zeigen wir von dem Tanzstück promise me sowie von der Parkour-Performance Follow me. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten für Begleitangebote.

Für die Klassen 1–5 bieten wir anknüpfend an einen Vorstellungsbesuch von Follow me einen Parkour-Workshop an.

Für die Jahrgänge 3–6 empfehlen wir, die vor- und nachbereitenden Workshops zu promise me wahrzunehmen, in denen wir uns vor dem Aufführungsbesuchs kreativ und praktisch mit den Inhalten des Tanzstücks und körperlichen Ausdrucksformen beschäftigen und hinterher unsere Eindrücke künstlerisch verarbeiten.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich zum Programm der Ruhrtriennale 2022 und unterstützen Sie bei der individuellen Gestaltung und Vor- bzw. Nachbereitung des Veranstaltungsbesuchs mit Schüler:innen oder dem Kollegium.

Vorbereitend auf das Projekt TEENS IN THE HOUSE II – Eine junge Residenz veranstalten wir bis zu den Sommerferien Workshops in Schulen für Jugendliche ab 16 Jahren, in denen die Schüler:innen das Projekt kennenlernen und anschließend entscheiden, ob sie teilnehmen möchten.

Ansprechperson für Schulen

Timo Kemp
Projektmitarbeit und Ansprechperson für Schulen
jungetriennale@ruhrtriennale.de
T + 49 (0) 234 97 483 375