(c) Jörg Brüggemann / Ostkreuz

Kinder für die Produktion „Evolution“ gesucht

In der Musiktheater-Produktion „Evolution“ beschreibt der renommierte ungarische Film- und Theaterregisseur Kornél Mundruczó mit der Musik des Requiems von György Ligeti, wie wir mit der Vergangenheit in der Gegenwart und Zukunft umgehen. Mundruczó, dessen realistische Erzählweise ihn international berühmt machte und der im vergangenen Jahr Hans Werner Henzes Oratorium Das Floß der Medusa für die Ruhrtriennale szenisch befragte, stellt mit diesem gewaltigen Werk das Thema der Wiederholung ins Zentrum seiner Auseinandersetzung. Die Produktion findet in der Jahrhunderthalle Bochum statt.

Hierfür suchen wir ca. 25 Kinder. Es sind keine Anforderungen zu erfüllen, kein Text zu sprechen oder vorzulesen, die Szene ist stumm. Wir suchen Kinder, die Lust haben, etwas zu verkörpern, d.h. an einem großen und sehr imponierenden Theaterabend aktiv mitzuwirken. Sie werden eine Inszenierung erleben, die sicherlich für alle unvergesslich sein wird.

Gesucht werden

25 Kinder zwischen 9 und 13 Jahren, die den Mut haben auf der Bühne zu stehen und Lust haben, Teil der Produktion zu werden. Vorerfahrung im Theaterbereich ist nicht nötig. Die Kinder müssen weder sprechen noch singen.

Voraussichtliche Termine

Probenzeitraum: 25., 27., 28., 29., 30., 31. August, 03., 04. September 2019
Die Uhrzeiten der Proben liegen vorwiegend in den Abendstunden, an Wochenenden sind Ausnahmen möglich.
Aufführungen: 05., 07., 08., 12., 13. und 14. September 2019, jeweils 20:30 Uhr
Hinweis: Die Kinder kommen erst im 3. Teil des Stücks vor. Die Uhrzeit wird deshalb zwischen 20:30-23:00 Uhr liegen. Die Einsatzdauer liegt bei etwa 25 Minuten.

Ort der Produktion: Jahrhunderthalle Bochum

Castingtermin

Es wird am 07.05.2019 gegen Nachmittag einen Castingtermin geben, um Kinder und Eltern kennenzulernen. Der Ort und alle weiteren Informationen werden nach der Anmeldung per E-Mail mitgeteilt.

Vergütung

Die Kinder erhalten eine Vergütung in Höhe von ca. 350 Euro.
Weitere Informationen zur Produktion finden Sie hier.

Neben den Proben bieten wir auch Veranstaltungen an, in welchen die Kinder die Musik Ligetis, die Arbeit des Orchesters und Chores, sowie den Regisseur Kornél Mundruczó und dessen international gefeierten Regiestil kennen lernen und Erläuterungen hierzu vermittelt bekommen. Diese zusätzlichen Informationsveranstaltungen sind selbstverständlich freiwillig, und können auch von den Eltern oder Betreuer*innen besucht werden.

Wir freuen uns über interessierte Kinder und engagierte Eltern. Bitte schicken Sie uns bis zum 30.04.2019 eine kurze Beschreibung zum Kind mit Portrait- und Ganzkörperfoto, sowie Kontaktdaten der Eltern an statisterie@ruhrtriennale.de zu (Betreff: EVOLUTION).

Bei jeglichen Fragen rund um die Ausschreibung und Aufgaben wenden Sie sich gerne an das Künstlerische Produktionsbüro der Ruhrtriennale:

Karina Wozniak | Tel. 0234 – 97483343 | statisterie@ruhrtriennale.de

Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Mehr Infos