© Lukas Beck
CONCERT

Rosen aus dem Süden

KLANGFORUM WIEN, SYLVAIN CAMBRELING, ANDERS NYQVIST, MIKAEL RUDOLFSSON, YARON DEUTSCH
15 Sep
18:00
  • Sun 15 Sep
    18:00 – 20:15
    First performance
    Kokerei Zollverein, Essen
    Salzlager

Das Klangforum Wien überreicht zum Abschluss seines dreiteiligen Konzertporträts Rosen aus dem Süden. Das Konzert wird gerahmt von Johann Strauß’ Lagunenwalzer aus Eine Nacht in Venedig und Rosen aus dem Süden in den wunderbaren Arrangements für Harmonium, Klavier und Streichquartett, die Arnold Schönberg für ein Hauskonzert des Vereins für musikalische Privataufführungen geschrieben hatte.


Es erklingt Ebe und Anders von Pierluigi Billone, ein klanglich ungemein farbiges Werk für sieben Instrumente, in dem Trompete und Posaune solistisch akzentuiert werden. Anton Weberns Symphonie für Kammerensemble ist ein Schlüsselwerk der Zwölftonmusik der Zweiten Wiener Schule. Martino Traversas Werk für Trompete solo und Kammerensemble erlebt seine Uraufführung mit dem phänomenalen Solotrompeter des Klangforum Wien Anders Nyqvist. Crisantemi heißt eine bewegende Trauermusik für Streichquartett von Giacomo Puccini, die später Eingang in seine Oper Manon Lescaut fand. Clara Iannotta verwandelt bei D’après aus der Erinnerung heraus Klänge eines Glockenspiels in Freiburg. In Archeologia di telefono wendet sich Salvatore Sciarrino mit ironischer Delikatesse der banalen, indiskreten Geschwätzigkeit und den Klingeltonattacken in der Ära der Mobiltelefonie zu.

As a concert finale Klangforum Wien presents Roses from the South. Two waltzes by Johann Strauss, in wonderful arrangements by Arnold Schönberg, frame the concert. From the fin de siècle period we then hear the elegy Crisantemi by Giacomo Puccini. Anton Webern’s Symphony for chamber ensemble is a key work of twelve tone music. Masterpieces by Salvatore Sciarrino, Pierluigi Billone, Martino Traversa and Clara Iannotta then offer a varied panorama of new music of Italian origin.

More at this location:
Welterbe Zollverein, Essen

Introduction And Further Information

Introduction 45 minutes prior to show.

Johann Strauß - Lagunenwalzer op. 411, arr. von Arnold Schönberg (1883/1921) 9′ Pierluigi Billone - Ebe und Anders für 7 Instrumente (2014) 25′ Anton Webern - Symphonie op. 21 (1927/1928) 10′ Martino Traversa - Neues Werk für Trompete solo und Kammerensemble (2019) UA 10′ Giacomo Puccini - Crisantemi for string quartet (1890) 6′ Clara Iannotta - D’après for seven musicians (2012) 8′ Salvatore Sciarrino - Archeologia di telefono concertante per13 strumenti (2005) 14′ Johann Strauß - Rosen aus dem Süden op. 388, arr. von Arnold Schönberg (1880/1921) 9′

Klangforum Wien is supported by ERSTE BANK.

Cast

Musical direction Sylvain Cambreling
Orchestra Klangforum Wien
Trumpet Anders Nyqvist
Trombone Mikael Rudolfsson
Electric guitar Yaron Deutsch
Technical Project Manager RT Helmut Schandl
Artistic production manager RT Annika Steinkamp
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Mehr Infos