Skip to main content

House of Solution

Vom Edeka zur „Empowerment Zone“: Die afrikanische Lighthouse-Gemeinde mit ihrem Pastor Edmund Sackey-Brown aus Ghana kaufte 2011 einen ehemaligen Supermarkt an der Auerstraße in Mülheim an der Ruhr und machte ihn zum „House of Solution“. Seither wird mit Spenden unablässig am Aus- und Umbau des Gotteshauses gearbeitet. Zu der Gemeinde zählen Menschen aus dem gesamten Ruhrgebiet mit Wurzeln in verschiedenen afrikanischen Ländern. Der mehrstündige Gottesdienst wird auf Englisch gehalten, bei Bedarf erhält man eine Simultanübersetzung z.B. ins Deutsche. Teil eines jeden Gottesdienstes sind der Lighthouse Family Choir und die Gemeindeband.

Tickets