Skip to main content

Fußgängerzone Dinslaken

Das Bild der Innenstadt von Dinslaken wird am einen Ende geprägt vom Stadtpark und Rathaus in der ehemaligen Burganlage. Von dort aus erstreckt sich die Fußgängerzone von der Eppinghovener Straße in die Neustraße. Hier befinden sich zahlreiche Geschäfte und Läden, von denen auch einige von Leerstand betroffen sind. An diesem Ort sowie in den angrenzenden Straßen des Innenstadtbereichs, wie etwa der großen Wilhelm-Lantermann-Straße, entstehen im Rahmen des „Ausstellungsstück“ Räume für Kunstinstallationen für die Dauer der Ruhrtriennale, die fußläufig abgegangen werden können.

Tickets