Skip to main content

Duisburg Ruhrort

Der Duisburger Stadtteil Ruhrort liegt unmittelbar nördlich des Zusammenflusses von Rhein und Ruhr. Der Name geht zurück bis ins 13. Jahrhundert, wobei die Silbe „ort“ ursprünglich „Spitze“ bezeichnete und auf die an dieser Stelle zulaufende Landzunge Duisburgs anspielte. Bis heute ist der Stadtteil durch seinen Hafen-Charakter geprägt und besitzt ein ganz eigenes Flair, auch wenn Ruhrort wie viele Gegenden im Ruhrgebiet zu kämpfen hat, um für Anwohner und Besucher attraktiv zu bleiben. Ein Kreativkreis bemüht sich, die Straßenzüge rund um den Neumarkt, die Harmoniestraße und die anliegenden Straßenzüge zwischen Friedrichsplatz und Tauendfensterhaus am Vincke-Platz mit Kunst und Kultur zu beleben und hat das „Kreativquartier Ruhrort“ ausgerufen. Hier entstehen im Rahmen des „Ausstellungsstück“ aus leer stehenden Schaufenstern Räume für Kunstinstallationen für die Dauer der Ruhrtriennale, die fußläufig abgegangen werden können.

Tickets