None
© Charlotte Ernst

»Also lasst uns die letzte Nacht der Ruhrtriennale 2022 gemeinsam durchtanzen!«

Über den Rave

Update zum Lineup:
Ryan Elliott ist leider erkrankt und kann heute nicht auftreten. Marcel Dettmann wird daher alleine auftreten. Gute Besserung Ryan!

__________________

Lasst uns die letzte Nacht der Ruhrtriennale 2022 gemeinsam durchtanzen: im kollektiven Rausch, eine kleine, utopische Gesellschaft auf Zeit, die alle einlädt, so zu kommen wie sie sind – jenseits der Ideologien, gleich welcher Klasse, Hautfarbe, Alter und sexuellen Orientierung.

Dazu haben wir in einer Kooperation mit dem Essener Kollektiv The Third Room ein internationales Line-up eingeladen, das neue Maßstäbe setzt.

Es geht los mit Juliana Huxtable: Die us-amerikanische multidisziplinäre Künstlerin, Performerin, Autorin und DJ verzaubert mit ihrem experimentellen Sound nicht nur Clubgänger:innen auf der ganzen Welt, sondern performte auch bereits im Whitney Museum oder im Moma PS1 und bereitet zur Zeit eine große Ausstellung in New York vor. Dr. Rubinstein, die seit vielen Jahren bekannt ist für ihren elektrisierenden Sound. Ob im Line-up von Festivals wie Melt und Sonàr, als Resident im De School, im BASEMENT NY oder der Klubnacht im Berghain: die Israelin mit russischen Wurzeln, seit 2012 based in Berlin, verbindet in der Auswahl ihrer Platten ihr unverwechselbares musikalisches Gespür für reichen, energetischen und besonders tanzbaren Sound. Hinter dem Pseudonym Planetary Assault Systems (live) steht der britische Techno-Produzent Luke Slater, der über die letzten Jahrzehnte einen tiefen, hypnotischen Stil kreierte und der als steter Erneuerer von "Psychodelic Mindfuck Techno" gilt – funklastiger Techno in puristischer Tradition. Hätte das Weltall einen hörbaren Sound, würde er wahrscheinlich klingen wie Luke Slater. Die letzten Stunden dieser Nacht, wenn der Tag langsam durch das Glasdach der Jahrhunderthalle dringt, gehören Marcel Dettmann und Ryan Elliott. Beide sind Pioniere der elektronischen Musik, etablierte Produzenten, verbunden durch das legendäre Berliner Label Ostgut Ton. Beide spielen seit vielen Jahren als Resident-DJs im Berghain und der Panorama Bar. Ryan Elliott stammt nicht nur musikalisch aus Detroit und schlägt in seinem Sound mühelos die Brücke nach Berlin. Er entzieht sich auch einer eindeutigen Kategorisierung zwischen House und Techno. Die spielerische Verbindung der beiden Welten lebt er in seinem 2019 gegründeten Label Faith Sound aus. Marcel Dettmann ist seit über zwanzig Jahren eine prägende Figur in der Entwicklung zeitgenössischer, elektronischer Musik und einer der weltweit einflussreichsten Produzenten und DJs. Er veröffentlichte einige Releases auf Ostgut Ton, erstellte Compilation-Alben für das Berghain und den Londoner Fabric Club und Remixes für Künstler:innen unterschiedlicher Genres, wie Junior Boys und Moderat. Marcel Dettmann ist auch außerhalb des Club-Kontexts ein facettenreicher Künstler und wirkte beispielsweise an der Produktion MASSE mit, einer Kooperation zwischen Berghain und Berliner Staatsballett.

Einige der ursprünglich angekündigten Künstler:innen – Len Faki  und Nastia & Daria Kolosova – mussten ihre Auftritte aus unterschiedlichen Gründen absagen. Wir konnten kurzfristig ein neues Line-up aufstellen.

Awareness Team

Gemeinsam mit Euch möchten wir sicher feiern. Daher haben wir für den Rave ein Awareness-Team aufgestellt, das dafür sorgt, dass sich alle Gäste während der Show wohl und sicher fühlen.

Es sind fünf Personen im Einsatz, die sich auf der gesamten Fläche bewegen und präventiv und proaktiv die Veranstaltung überblicken. Zu erkennen sind sie an weißen T-Shirts mit dem Aufdruck „Awareness Team“.

Das Team ist während der gesamten Veranstaltung vor Ort und jederzeit bei auffälligem Verhalten wie Rassismus, Ableismus, Sexismus, Transphobie, Homophobie, sexueller Gewalt, Antisemitismus oder Altersdiskriminierung ansprechbar.

None
None
© Charlotte Ernst
None
© Charlotte Ernst
None
© Charlotte Ernst
None
© Charlotte Ernst
None
© Charlotte Ernst
None
© Charlotte Ernst
Ruhrtriennale 2022 – Trailer: Respublika

Termine und Tickets

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren