Skip to main content

Musik

THe WaITIng rOoM fILM PRoJECt

Tindersticks

Richard Dumas

Wer die Tindersticks einmal gehört hat, wird sie immer wiedererkennen. Zwischen jazzigem Groove, Sixties-Pop und Northern-Soul-Elementen hat die britische Band eine herausragende Position auf dem Berliner Label City Slang eingenommen. Ohne falsches Pathos klagt die sonore Soul-Stimme von Frontmann Stuart Staples von irdischem Lieben und Leiden, während perfekt komponierte Streicher- und Bläser-Arrangements für Gänsehautmomente sorgen. Zu dem neuen Album der Tindersticks „The Waiting Room“, das im Februar 2016 releast wurde, hat die Band ein gleichnamiges Filmprojekt lanciert. Im Januar 2016 im Rahmen des Clermont-Ferrand International Short Film Festival uraufgeführt, feierte „The Waiting Room Film Project“ einen Monat später im Rahmen der Berlinale an der Berliner Volksbühne Deutschland-Premiere. Für das Projekt haben die Tindersticks mit diversen internationalen Filmregisseuren zusammengearbeitet. Zu jedem Stück des neuen Albums ist ein Kurzfilm entstanden. „The Waiting Room Film Project“ wird im Rahmen der Ruhrtriennale im imposanten Kinosaal der Essener Lichtburg gezeigt, während die Band dazu live den Soundtrack spielt. Nach dem Cine-Konzert spielen die Tindersticks verschiedene Stücke aus dem Repertoire ihrer bisher erschienenen Alben.

Besetzung/ Mitwirkende

- Tindersticks
Gesang, Gitarre, Melodica, Perkussion - Stuart A. Staples
Klavier, Keyboard, Orgel, Gitarre, Perkussion - David Boulter
E-Gitarre, Akustikgitarre - Neil Fraser
Schlagzeug, Perkussion - Earl Harvin
Bass, Keyboard, Gesang - Dan McKinna

Tickets