Skip to main content

Installation

TEeNTaLITaRIsMUs

Mit Ohne Alles, Mammalian Diving Reflex

Wir beanspruchen in diesem Festival unser Machtgebiet zurück! Und wir weiten es aus, bis nach Duisburg und darüber hinaus. Sogar nach Südafrika werden wir reisen, um unser Projekt vorzustellen und zum Nachahmen anzustiften. Nicht nur durch Jugendliche, sondern auch und gerade durch Erwachsene. 

Hier die wichtigsten Regeln, die wir bitten zu beachten, wenn man mit uns zusammentrifft:

1.    Sprich mit einem Teenager, wie du mit einem Erwachsenen reden würdest.
2.    Sprichst du mit einem Teenager, steh nicht einfach rum und frag ihn über sein Leben aus; erzähle freiwillig Details aus deinem Leben, auch wenn sie schmerzhaft sind. Mach dir keine Sorgen, uns zu überfordern. Wir können damit umgehen.  Wenn nicht, werden wir dir das mitteilen.
3.    Es ist verboten, langweilig und verspannt zu sein, daher ist die Teilnahme an allen Aktivitäten, die von dir verlangt werden, zwingend notwendig. 
4.    Dein Lächeln muss konstant sein, auch wenn es falsch ist. Wenn man lang genug falsch lächelt, wird es irgendwann echt. Lass dich einfach darauf ein.
5.    Wenn „Random Dancing“ angesagt wird, musst du tanzen, so gut du kannst.

Jahrhundertspiele © Konstantin Bock

Die Ruhrtriennale wird in diesem Jahr – vielleicht zum letzten Mal – unser Spielfeld für Kultur sein. Wir werden diese Zeit nutzen um Lieblingsprojekte fortzusetzen und Formate zu verbessern, die wir in den letzten Jahren gemeinsam mit Mammalian Diving Reflex entwickelt und umgesetzt haben.

Mit dabei in diesem Sommer, auf unseren ausdrücklichen Wunsch, sind  wieder die Torontonians – junge Erwachsenen, die in Toronto schon seit über 10 Jahren mit Darren O´Donnell und Mammalian Diving Reflex zusammenarbeiten.

Also, kommt mit auf die Nachtwanderung in Duisburg-Meiderich, schaut unseren Snapchat-Dokumentarfilm an oder besucht das Interviewformat „Sex, Drugs and Criminality“, bei dem wir mit KünstlerInnen der Ruhrtriennale über Themen ins Ge-spräch kommen, die uns brennend interessieren.

Unser absolutes Lieblingsprojekt sind die Jugendsongs. Wir schreiben eigene Lieder und die präsentieren wir diesmal sogar bei Ritournelle!

Der Spielplan mit allen Daten ist hier zu finden.

Teentalitarismus © Konstantin Bock

Besetzung/ Mitwirkende

Von und mit - Mit Ohne Alles, Mammalian Diving Reflex
Mit - Torontonians
Konzept - Darren O'Donnell

Tickets