Skip to main content

Eine komponierte Weltbeschreibung nach gefundenen Postkarten

P.O.S.T. - 97 aNSIcHTeN AUs DEm DeAD LEtTEr oFFIce

Daan Milius

Das Komponistentrio Anna Trauffer, Phillipp Schaufelberger und Christoph Coburger zeigt in einer Installation die Vertonung von 97 gefundenen Postkarten. Die Bilder sind nostalgisch, geheimnisvoll, kitschig und klischeehaft, schön und gewöhnlich zugleich. Die Rückseiten der Postkarten lassen Geschichten über die Absender erahnen, denen die MusikerInnen mittels Nachdichtung, Rap und Hörspielmusik nachspüren.

Das begleitende Video von Daan Milius, der 2015 im Rahmen der Campustriennale Masterclass am Projekt „Triggers & Thresholds – THE BLOGPERA“ mitwirkte, erweckt die vorliegenden Bilder auf vielfältige Art zum Leben und lässt in liebevollen Animationen bewegte Erzählungen entstehen.

Die vierstündige Sound- und Filminstallation hat weder Anfang noch Ende, das Raumkonzept im Refektorium erlaubt jederzeitiges Ein- und Austreten.

Tickets