Skip to main content

Tanz / Deutschlandpremiere

MeYOuCyCLe

Eleanor Bauer, Chris Peck
Ictus Ensemble

(c) Anne Van Aerschot

„Meyoucycle“ (Me-you-cycle) ist ein politisches Science-Fiction-Fantasy-Konzert über Ausdruck im Zeitalter von Turbo-Kapitalismus und digitaler Interaktion. Kontaktanzeigen, altmodische Briefe, Chat-Bots, Tweets, Wort-Jazz, endlose Tiraden, poetischer Terrorismus, Sound und Bilder kollidieren in einer Denkschleife über heutiges und künftiges Leben und die Kräfte und Interfaces, die es gestalten.

Mit einem fremdartigen Akzent auf Englisch ausgesprochen kann der Titel „Meyoucycle“ wie „musical“ klingen, aber mit zwar ähnlichen Mitteln entsteht etwas anderes. Die Inszenierung ist tatsächlich eine Art Liederzyklus, der Musik, Tanz und Text beinhaltet und eine Geschichte zu erzählen scheint: In naher Zukunft hat die Gruppe Poetic Terrorists and Emotional Hackers sich in die Anonymität zurückgezogen. Sie halten sich im Dunklen auf – im „dark web“, in Wäldern, im Unbekannten, im Unterbewussten, in der Intuition der verborgenen Kenntnis. Sie entziehen sich einem alles durchdringenden System, das jegliche Kommunikation zwischen Menschen enteignet und in Gewinn transformiert. Um die eigene Freiheit zurückzuerobern, müssen die Poetic Terrorists and Emotional Hackers die eigene Identität abschütteln und sich dauerhaft transformieren: Sie eignen sich immer wieder die Merkmale verschiedener Genres an, durch Performance, Musik, durch sich verändernde Benutzung von Sprache und physischem Ausdruck wird ein immer neuer Bedeutungshorizont geschaffen.

„Meyoucycle“ ist eine Zusammenarbeit der Choreografin Eleanor Bauer und des Musikers und Komponisten Chris Peck. Beide arbeiten schon seit vielen Jahren auch über große Entfernungen hinweg zusammen. Sie haben gelernt, die Realität der Distanz und der digitalen Kommunikation aktiv zu nutzen. Ausgehend von so unterschiedlichen Materialien wie Zeitungsartikeln bis hin zu Träumen und unter Einbeziehung von Werken dreier Gast-Songwriter entsteht zusammen mit den Performern und dem Ictus Ensemble ein Kreislauf aus me’s und you’s. Als ein „me-you-cycle“ erkennt die Performance an, das alle Auffassungen von Theater immer und unausweichlich im Verhältnis des Theaters zur Öffentlichkeit entstehen.

Eleanor Bauer, Chris Peck, GoodMove, Ictus: Trailer Meyoucycle (c) Caravan Production

Besetzung/ Mitwirkende

Von und mit - Eleanor Bauer, Inga Hákonardóttir, Tarek Halaby, Gaël Santisteva
Ictus Ensemble
Schlagwerk - Gerrit Nulens
Klavier und Synthesizer - Gwenaëlle Rouger
Gitarre und Bass - Kobe Van Cauwenberghe

(c) Anne Van Aerschot

(c) Anne Van Aerschot

(c) Anne Van Aerschot

Tickets