INTERNATIONALER FESTIVALCAMPUS

Der Festivalcampus findet wegen der Absage der Ruhrtriennale durch die COVID-19-Pandemie in diesem Jahr nicht statt!

Auch 2020 lädt die Ruhrtriennale wieder 200 Studierende aus über 15 internationalen Kunst- und Theaterhochschulen zum Festivalcampus. Gemeinsam setzen sie sich in Workshops und Seminaren mit den Produktionen des Festivals auseinander, diskutieren lebhaft mit den Künstler*innen über ihre Arbeiten und erhalten von Intendantin und Festivalteam wertvolle Einblicke hinter die Kulissen des Festivals. Das Campusprogramm, welches zu den größten weltweit gehört, schafft den Raum für Begegnungen: Zwischen etablierten Künstler*innen und kreativem Nachwuchs, zwischen erfolgreicher Avantgarde und subversivem Experiment, zwischen Kunstschaffenden mit ganz unterschiedlichen Arbeitsweisen aus verschiedenen kulturellen Kontexten. Hier trifft praktisches Ausprobieren auf theoretische Reflexion – in einem Umfang, einer Radikalität und einer Intensität, die nur ein internationales Festival bieten kann.

Interne Veranstaltung für internationale Studierende

Workshops

Campus 1 21.–24. Aug
Campus 2 03.–06. Sept
Campus 3 18.–21. Sept

Jahrhunderthalle Bochum
Leitung: Dr. Philipp Schulte,
Carla Gesthuisen

Ein Projekt der Ruhrtriennale.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen und unser Onlineangebot zu verbessern. Außerdem nutzen wir Cookies zur Erhebung anonymer Statistiken. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie über den Button "Einstellungen" Anpassungen vornehmen. Alle Einstellungen können unter ruhr3.com/datenschutz jederzeit geändert und widerrufen werden. Weitere Informationen…

Informationen zu den Cookies, die auf dieser Website genutzt werden, finden Sie unter "Einstellungen"

Cookie-Einstellungen