Programmveröffentlichung 2019

Liebes Publikum,

der Spielzeitraum für die Ruhrtriennale 2019 steht fest: Vom 21. August bis zum 29. September werden sich Kokereien und Maschinenhäuser des Bergbaus und der Stahlindustrie wieder in beeindruckende Spielorte für Musiktheater, Schauspiel und Tanz verwandeln.
 

Während bei der Ruhrtriennale 2018 die Perspektiven des Globalen Südens im Fokus des Programms standen, untersuchen wir 2019 Aspekte europäischer Selbstkritik. Auf vielfältige Weise beschäftigen sich die eingeladenen Künstler*innen mit der eigenen privilegierten europäischen Existenz. Andere Arbeiten analysieren die Auswirkungen der europäischen Zerstörung an den Rändern und außerhalb des Kontinents.
 

Das Programm der Ruhrtriennale wird am 12. März veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am gleichen Tag. Das Programmbuch zur Ruhrtriennale 2019 können Sie hier bereits vorbestellen. Wir senden es Ihnen nach Erscheinen zu.
 

Weitere Informationen und Eindrücke zur Ruhrtriennale erhalten Sie auch bei Facebook, Instagram und Twitter.
 

Wir freuen uns, Sie auch in diesem Jahr bei herausragenden Vorstellungen in eindrucksvollen Industriedenkmälern begrüßen zu dürfen!
 

Ihr Team der Ruhrtriennale

Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Mehr Infos