© Daniel Sadrowski

Safe Space der Jungen Triennale ist wieder geöffnet

Seit Montag, 8. Juni 2020 ist der Safe Space der Jungen Triennale in Duisburg-Hochfeld wieder geöffnet. Bis 12. Juni 2020 können sich interessierte Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren Eltern täglich von 17.00 bis 19.00 Uhr über das Programm und Corona-Maßnahmen informieren. Der Besuch einer Infostunde ist Voraussetzung für die Teilnahme an den künstlerischen Formaten, die ab Dienstag, 16. Juni 2020, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder angeboten werden. Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren haben unter anderem die Möglichkeit, körperliche Bewegungen in selbst gebastelten Abstandskostümen zu erforschen, eigene Songs zu schreiben und zu vertonen sowie erste Versuche in Breakdance, DJ’ing und Modedesign zu unternehmen. Der Eintritt ist frei.

INFOSTUNDE für interessierte Kinder und Jugendliche und deren Eltern
8.-12. Juni täglich 17.00 – 19.00 Uhr 
18./25. Juni, 2. Juli 18.00 – 19.00 Uhr 

Alle Angebote und weitere Informationen unter ruhrtriennale.de/safespace

#nofear: Safe Space 
Hochfeldstraße 2
47053 Duisburg

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen und unser Onlineangebot zu verbessern. Außerdem nutzen wir Cookies zur Erhebung anonymer Statistiken. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie über den Button "Einstellungen" Anpassungen vornehmen. Alle Einstellungen können unter ruhr3.com/datenschutz jederzeit geändert und widerrufen werden. Weitere Informationen…

Informationen zu den Cookies, die auf dieser Website genutzt werden, finden Sie unter "Einstellungen"

Cookie-Einstellungen