Ruhrtriennale 2020 kann wegen Corona-Pandemie nicht stattfinden

Liebes Publikum,

der Aufsichtsrat der Kultur Ruhr GmbH hat im Rahmen einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung einstimmig beschlossen, dass die diesjährige Ausgabe der Ruhrtriennale wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann. 

Die Pressemeldung zur Absage finden Sie hier.

Das persönliche Statement von Intendantin Stefanie Carp finden Sie hier.

Bereits gekaufte Karten werden zurückerstattet. Hierzu können die Karten an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Online-Käufer*innen werden wir zur Abwicklung der Erstattung in den kommenden Wochen direkt kontaktieren. Bei weiteren Fragen steht außerdem unsere Ticket-Hotline zur Verfügung: 0221 280210. Bitte beachten Sie, dass die Abwicklung aufgrund des großen Arbeitsaufkommens einige Wochen in Anspruch nehmen kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Ruhrtriennale

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen und unser Onlineangebot zu verbessern. Außerdem nutzen wir Cookies zur Erhebung anonymer Statistiken. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie über den Button "Einstellungen" Anpassungen vornehmen. Alle Einstellungen können unter ruhr3.com/datenschutz jederzeit geändert und widerrufen werden. Weitere Informationen…

Informationen zu den Cookies, die auf dieser Website genutzt werden, finden Sie unter "Einstellungen"

Cookie-Einstellungen