© Vittoria Lenz

Junge Triennale lädt zur Eröffnung des Safe Space

Die Junge Triennale der Ruhrtriennale eröffnet am Freitag, 7. Februar 2020 um 15.30 Uhr am Brückenplatz in Duisburg-Hochfeld ihren neuen Projektstandort.

Der Safe Space ist ein kreativer Treffpunkt für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren, um Künstler*innen und Kulturschaffenden ganzjährig zu begegnen. Zur Eröffnung gibt es Theaterszenen, Musik und eine Foto-Ausstellung. Das Programm zeigt Ergebnisse aus einer Projektwoche mit Schüler*innen der Gesamtschule Globus am Dellplatz und Beiträgen von Jugendlichen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter jungetriennale@ruhrtriennale.de wird gebeten.

#nofear wird gefördert durch die Stiftung Mercator.

____________

Kinder und Jugendliche haben ein Recht „auf freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben“ – so steht es in der UN-Kinderrechtskonvention und die Ruhrtriennale macht genau das mit der Jungen Triennale. Sie bietet jungen Menschen die Gelegenheit, Kunst und Kultur zu erleben und selbst zu machen – auch im dritten Jahr der Intendanz von Stefanie Carp unter dem Slogan #nofear. In Duisburg-Hochfeld ist der Safe Space ein kreativer Treffpunkt für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren. Er bietet die Möglichkeit Künstler*innen und Kulturschaffenden vor Ort zu begegnen und sich mit einem breiten Angebot künstlerisch zu betätigen.

Weitere Infos über die Junge Triennale und #nofear finden Sie hier.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, in denen unterschiedliche Angaben gespeichert werden können. Einige werden verwendet, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen, andere werden zu Statistikzwecken und zur Verbesserung unseres Onlineangebots genutzt. Wenn Sie auf "Einverstanden" klicken, stimmen Sie dem zu. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Einstellungen über den Button "Einstellungen anpassen" festlegen. Sie können dem Einsatz von Cookies jederzeit widersprechen und die Speicherung in den Einstellungen Ihres Browsers abschalten. Nähere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter ruhr3.com/datenschutz. Weitere Informationen…

Cookies sind erforderlich, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Auf diese Weise wird Ihr Warenkorb während der Bestellung gespeichert und Sie können sich auf der Website einloggen.

Cookies werden auch benötigt, um das Erlebnis auf der Website zu erweitern. Sie ermöglichen das Abspielen von Medien auf Youtube, Vimeo, Soundcloud oder Spotify. Zusätzlich verwenden wir zoho forms, um Ihnen die Anmeldung zu bestimmten Produktionen zu ermöglichen, und Mailchimp zur Anmeldung verschiedener Newsletter.

Schließlich werden Cookies auch verwendet, um Marketingaktivitäten so effizient und persönlich wie möglich zu gestalten. Wir verwenden Google Analytics, um Informationen für Statistikzwecke zu sammeln und unser Onlineangebote zu verbessern.

Cookie-Einstellungen