Festival der Künste2021

Serge Bloch: The big adventure of a little line

Serge Bloch: The big adventure of a little line | © Esther Geremus

Immer schon begeistert von gezeichneter Sprache, zum Beispiel eines Saul Steinberg (der in diesem Buch »zitiert« wird!), eines Toni Ungerer oder Sempé, spielten und spielen Bilderbücher in meinem Leben eine große Rolle! Bilderbücher für Kinder, aber auch Bilderbücher für Erwachsene – sie begleiten mich seit eh, ich liebe sie, ich sammle sie. Im ersten Lockdown, März 2020, entdeckte ich The big adventure of a little line von Serge Bloch. Die »little red line« wurde in den Wochen und Monaten danach zu meinem ganz persönlichen »roten Faden« – im Leben, in meiner Arbeit, aus der Krise…