Skip to main content

Vladimir Miller

Vladimir Miller lebt in Berlin und Wien. Der Fokus seiner Arbeit und Recherche liegt auf den Themen Raum und Zuschauerschaft in den visuellen Künsten, in Forschungsumgebungen und Performances. Seine oft kooperative Praxis resultiert in Installationen, Szenographie, Performance, Dramaturgie und Video. In den vergangenen Jahren kollaborierte Vladimir für mehrere Arbeiten mit den Choreographen Philipp Gehmacher, Meg Stuart, Christine De Smedt, Claudia Bosse und anderen. Vladimir Miller unterrichtet auch am a.pass in Brüssel. Hier untersucht er zudem räumliche Gegebenheiten und die Politik der Produktion im künstlerischen Kontext. Diese Forschung entwickelt sich über eine Serie von kuratierten Gemeinschaftsarbeitsräumen, den sogenannten "Settlements".

Tickets