Skip to main content

United Instruments of Lucilin

Das Ensemble für zeitgenössische Musik United Instruments of Lucilin gründete sich 1999 aus einer Gruppe passionierter Luxemburger Musiker. United Instruments of Lucilin widmet sich ausschließlich der Förderung, Produktion und Umsetzung von Werken des 20. und 21. Jahrhunderts (mehr als 600 Werke seit 1999) und ist in Luxemburg sowie weltweit für seine herausragenden musikalischen Schöpfungen, die den Zuhörer ermutigen, mit der Musik und ihrem Kontext in Beziehung zu treten, bekannt. Mit ihren über 30 Konzerten im Jahr verfolgen die Musiker das Ziel, das Publikum nicht nur durch akustische Sensationen, sondern auch auf intellektuelle, spirituelle und visuelle Art zu berühren. Klassische Konzerte wechseln sich mit Musiktheater, Lichtdramaturgien, szenischen Aufführungen von Kompositionen, Kinderprojekten und Einführungen oder Gesprächen mit den Komponisten ab.

Seit 2012 arbeiten United Instruments of Lucilin im Rahmen von Opern- und Musiktheaterprojekten eng mit dem Grand Théâtre de Luxembourg zusammen. Gemeinsam produzierten sie bereits Toshio Hosokawas Monodrama the Raven (mit Charlotte Hellekant) und Brice Pausets Oper Wonderful Deluxe mit Dominique Visse (Premiere im Mai 2016). Ihre nächste Zusammenarbeit wird Philippe Manourys nächste Kammeroper Kein Licht sein.

United Instruments of Lucilin werden von ihrem enthusiastischen und stets wachsenden Publikum dafür geschätzt, neue Musik aus der Unproduktivität herauszuholen und nicht vor spektakulären Aktionen zurückzuschrecken.

Tickets