Skip to main content

Ulrike Franke

Michael Loeken und Ulrike Franke entwickeln und realisieren gemeinsam seit 1995 Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen. Parallel zu dieser Arbeit entstanden in den letzten Jahren Videoinstallationen u. a. in Zusammenarbeit mit dem Schauspielhaus Bochum. Ihre Werke sind gekennzeichnet durch eine persönliche Handschrift, die mit genauem Blick auf den Alltag Allgemeingültiges erkennbar macht. Sie befassen sich hauptsächlich mit sehr persönlichen Geschichten von Menschen mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und Schicksalen vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Entwicklungen und Umbrüche.
2015 haben Loeken/Franke mit „GÖTTLICHE LAGE – Eine Stadt erfindet sich neu“ eine Trilogie, die über 10 Jahre den Strukturwandel im Ruhrgebiet begleitet, abgeschlossen. Ihre Filme fanden internationale Aufmerksamkeit und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (u.a. Best Film Award (Hot Docs, Toronto), Best Film Award (One World, Prag), Grimme Preis (Deutscher Filmpreis)).

Tickets