Skip to main content

Timber Timbre

Timber Timbre sind zurück! Das kanadische Projekt rund um Mastermind Taylor Kirk hat sich einige Zeit rar gemacht, um die Welt jetzt mit neuer Musik zu überraschen. In welche Richtung es geht? Das neue Album „Sincerely, Future Pollution“, erschienen am 07.04.2017, unterstreicht einmal mehr die Intention der Band, sich und ihre Hörer in geheimnisvoller Düsternis zu ertränken. Die Vorreiter des Gothic Rockabilly Blues legen dabei den nächsten Soundtrack eines Film Noir hin und bewegen sich einmal mehr nahe am Rand der Perfektion. So holzig und sperrig Timber Timbre dabei gelegentlich auch sind, Taylor Kirk kann Geschichten aus der Geisterwelt genauso überzeugend singen, wie die Atmosphäre eines Halbwelt-Nachtclubs vor unserem inneren Auge entstehen lassen. Diese Vielseitigkeit hat ihnen in ihrer Heimat reihenweise Polaris Music Prize-Nominierungen eingebracht und ein hingebungsvolles Publikum weltweit überzeugt. Live sind die Kanadier ohnehin eine Sensation. Oder wie der Tagesspiegel anlässlich ihres letzten Berlin-Auftritts vor zwei Jahren schrieb: „Theatralisch hebt Kirk die Hand, blickt träumerisch in die Ferne und reißt herrisch am Hals seiner Gretsch-Gitarre, als müsse er ein wildes Pferd zügeln. Und dann diese Stimme, auf die man einfach nicht vorbereitet ist, egal wie oft man sie schon auf Platte gehört hat: In den Tiefen ein vibrierender Bass und ein zarter Bariton in der Höhe.“ Wenn Timber Timbre auf der Bühne stehen, verwandelt sich das Konzerthaus in einen Ort der Magie.

Tickets