Skip to main content

Steven van Watermeulen

Ab der Spielzeit 2017/18 wird Steven Van Watermeulen (*1968) Mitglied der Toneelgroep Amsterdam. Er studierte am Konservatorium von Antwerpen und wurde danach Ensemblemitglied von Het Zuidelijk Toneel unter der Leitung von Iva van Hove. Danach war er Mitglied von Ro Theater und seit 2005 des NTGent. Er hat mit Regisseuren wie Guy Cassiers, Johan Simons, Ivo van Hove, Pierre Audi, Alize Zandwijk, Theu Boermans, Christoph Marthaler und Dora van der Groen zusammengearbeitet. 2001 gewann er einen “Louis d’Or” für seine Rolle in De Wespenfabriek am Ro Theater. Van Watermeulen ist ebenfalls Regisseur (u.a. Een laatste tango am Het Zuidelijk Toneel, Sterremix SkaGeN en Nest am Ro Theater), Kurator von Ausstellungen in Brüssel (Bozar) und Antwerpen (Momu) und arbeitet auch als Autor. Zusammen mit Oscar van den Boogaard war Chinchillasong sein erstes Buch, gefolgt von Zeeduivel voor Amalia. 2011 wurde Landschap tussen alles of niets veröffentlicht, sein erstes Buch im eigenen Namen. Van Watermeulen unterrichtete am Konservatorium von Antwerpen und an der Toneelacademie Maastricht Schauspiel. Ferner ist er seit 2014 künstlerischer Leiter des Studiengangs Regie an der Amsterdamer Kunsthochschule.

Tickets