Skip to main content

Sébastien Vichard

Sébastien Vichard studierte Piano und Pianoforte am Pariser Konservatorium, wo er Klavierbegleitung und das Spielen vom Blatt unterrichtet. Seit 2006 ist er Solist des Ensemble Intercontemporain, mit dem er sich der Aufführung zeitgenössischer Musik der wichtigsten zeitgenössischen Komponisten verschrieben hat. Auftritte als Solist führten ihn bereits an die Royal Festival Hall in London, an das Concertgebouw in Amsterdam, zu den Berliner Festspielen, an die Kölner Philharmonie, an die Suginami Kôkaidô in Tokyo sowie zur Cité de la musique in Paris. Seine Diskografie umfasst Werke von Schubert, Webern, Carter, Mantovani, Manoury, Schoeller und Huber. Die gemeinsame Aufnahme von Werken für Klavier und Cello von Franz Liszt mit Alexis Descharmes wurde 2007 mit dem Diapason d’or ausgezeichnet.

Tickets