Skip to main content

Richard Siegal

In Zusammenarbeit mit Künstlern verschiedenster Disziplinen sucht der amerikanische Tänzer und Choreograf Richard Siegal neue Impulse für den zeitgenössischen Tanz.
Richard Siegal zeigt seine wegweisenden Arbeiten im Rahmen internationaler Theater und Festivals. Er wurde mit zahlreichen Preisen, wie dem New York Dance and Performance Bessie Award, dem S.A.C.D. Prize, und dem deutschen Theaterpreis DER FAUST 2010, sowie mit dem Münchner Tanzpreis 2013 ausgezeichnet.
Als choreographer-in-residence ist er eng mit verschiedenen Institutionen verbunden: dem ZKM | Centre for Art and Media Karlsruhe (D), Bennington College (USA), The Baryshnikov Arts Centre (USA), Festspielhaus St. Pölten (A), und dem Muffatwerk München (D). Von 2005 bis 2015 war Richard Siegal Associated Artist der Forsythe Company. Er arbeitete für das Ballett Frankfurt (D), Le Ballet National de Marseille (F), Göteborg Danskompani (S), das Bayerische Staatsballett (D), das hessische Staatsballett (D), Cedar Lake Contemporary Ballet (USA), Bodytraffic/Los Angeles (USA), und für die São Paulo Dance Company (BR).
Im August 2017 wird er bei der Ruhrtriennale unter der künstlerischen Leitung von Johan Simons mit der Dante Trilogie Premiere feiern.

Tickets