Skip to main content

Moderat

Moderat sind Apparat und Modeselektor.

Beide Acts repräsentieren die wärmere, emotionalere Seite der elektronischen Musikszene Berlins, abseits von monotonem Techno und House. Als Großmeister der der zeitgenössischen Breakbeats treiben Modeselektor (Gernot Bronsert und Sebastian Szary) die Club Crowds mit ihren gewaltigen, tiefen Basslines und dreschenden Beats in den Wahnsinn. Der sensible, behutsame Apparat (Sascha Ring) macht genau das Gegenteil: Er verwandelt Shoegaze-Elektronik und atmosphärische Klangtexturen mit traumwandlerischer Sicherheit in allgemeingültige Pop Songs.

Die Verweigerung, sich mit dem Vorhandenen abzufinden, verschweißt Sascha, Gernot und Sebastian in einer jahrelangen Künstlerfreundschaft. Wie kaum ein anderer Act verschmelzen sie elektronische Musik und Pop und sind so ein unverzichtbarer Teil des internationalen Festivalbetriebs.
Zum ersten Mal kamen die drei 2002 zusammen. Aber erst 2009 entwickelten sie den einzigartigen Moderat Sound: Raumgreifende Basslines und zuckende Beats auf der einen Seite des Frequenzspektrums, Apparat's feinfühlige Stimme am anderen: Gerade der scharfe Kontrast ermöglicht es den so unterschiedlichen Künstlern zu kollaborieren und live aufzutreten: Mit den speziell für sie entwickelten Visuals der Pfadfinderei touren Moderat durch drei Kontinente.

Im Jahr 2013 kommen Modeselektor und Apparat erneut zusammen. Das emotionale und stilistische Spektrum ihrer Musik wird breiter: Moderat werfen explosive Breakbeats, desaströse Basswalzen, faszinierende Soundscapes, subtile HipHop Grooves und unvergessliche Festivalhymnen in ihren musikalischen Fusionsreaktor. Über allem ragt ihr bisher größter Hit: „Bad Kingdom“. Das Album war in den Top 10 der Jahres-Best-Of-Listen der einflussreichen Online- und Offline Magazine vertreten. Europaweit chartete „II“ in den Top 100 aller wichtiger Territorien.

Das Jahr 2015 steht im Zeichen ihres dritten Albums. Es ist ihre erwachsenste Arbeit bisher. Jetzt geht es weniger darum, den Blick in das globale Breakbeat Kontinuum zu richten, vielmehr horchen Moderat in sich selbst hinein: Wo stehen sie als Künstler, als Menschen, als Männer, als Familienväter. Apparat lässt uns in den Liedern und Texten ganz und gar ungefiltert an seinen Beobachtungen, seinen Empfindungen und seinen Visionen teilhaben. Modeselektor erklimmen in ihren Tracks ein next level, sie produzieren Breakbeats, die durch ihre ungekannten Rhythmen faszinieren und zugleich eine enorme Energie entwickeln. Für Sascha, Gernot und Sebastian sind Partytaumel und Tiefsinn, Ekstase und Melancholie kein Widerspruch. So stehen Moderat für ein gefühlvolles Feiern. Da läuft einem nicht nur der Schweiß über das Gesicht, sondern auch mal eine Träne.

Tickets