Skip to main content

Matthias Pintscher

Seit 2013 ist Matthias Pintscher Musikdirektor des Ensemble Intercontemporain. Konzerttourneen mit dem Ensemble führten ihn bisher unter anderem nach Köln, Straßburg und Mailand, außerdem leitete er das Festkonzert anlässlich des 90. Geburtstages Pierre Boulez' im Londoner Barbican Center.
Neben seiner Arbeit mit dem Ensemble Intercontemporain ist Matthias Pintscher als Artist-in-Association des BBC Scottish Symphony Orchestra tätig, ab Beginn der Saison 2016/17 übernimmt er zusätzlich die Position des Principal Conductor der Lucerne Festival Academy. Im Rahmen seiner Residency beim Danish National Symphony Orchestra fanden in der Saison 2015/16 Konzerte statt, außerdem dirigierte er unter anderen bereits das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Los Angeles Philharmonic, Staatskapelle Berlin, RSO Berlin und das Mahler Chamber Orchestra.

Zusätzlich ist Matthias Pintscher auch als Komponist tätig, seine Werke wurden unter anderem von Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, Orchestre de Paris, New York Philharmonic und dem NDR-Sinfonieorchester Hamburg interpretiert. Außerdem war er Composer in Residence beim Grafenegg Festival 2015.

Seit September 2014 hält Matthias Pintscher eine Professur für Komposition an der Juilliard School of Music in New York.

Tickets