Skip to main content

Lothar Müller

Der Gitarrist Lothar Müller erhält Unterricht bei Peter O’Mara, John Abercombie und Jim Hall. Er verfolgt zahlreiche Projekte, darunter das „müller trio“, „Coustics”, „Rye” und Rainer Piweks „Winterreise”. Mit seiner Band „müller” tourt er durch Deutschland, Russland und China. Er spielt auf Festivals (u.a. Leverkusener Jazzfestival, Jazzwoche Burghausen, Jazzahead Bremen, Traumzeit Festival Duisburg, Jazzwoche Hannover) und veröffentlicht mit dem müller-trio die CDs „Passengers” (1994) und „Mahlzeit” (1999). Mit „müller” produziert er 2003 das Album „Q“ (JARO), mit „Coustics” bei Double Moon/ Jazzthing (2006) und 2008 mit „Rye” das Album „My Reality“ (Girafe). Als Support von Simply Red geht er 1999 mit Cunnie Williams auf Europa-Tournee. Müller entwickelt zahlreiche Theatermusiken, u.a. für das Schauspiel Hannover, das Berliner Ensemble, für die Münchner Kammerspiele, darunter Luk Percevals Inszenierung „Lulu Live“ (Münchner Kammerspiele) und „Sterne über Mansfeld“ (Regie Frank Abt) am Thalia Theater.

Tickets