Skip to main content

Laura Olivi

Laura Olivi studierte Germanistik und Theaterwissenschaft in Bologna und an der Humboldt Universität Berlin, wo sie auch promoviert wurde. Von 1987 bis 2001 war sie als Dramaturgin an den Münchner Kammerspielen engagiert, seit 2001 am Residenztheater München. Seit 2002 ist sie Dozentin für Dramaturgie an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Sie arbeitete unter anderem mit Robert Wilson, Franz Xaver Kroetz, Herbert Achternbusch, Christian Stückl, Jan Bosse, Tina Lanik, Barbara Frey und Herbert Fritsch. Sie erstellte zahlreiche Hörbuchfassungen klassischer Texte und richtete sie auch als Live-Lesungen ein. Seit 2011 ist Laura Olivi am Residenztheater unter Intendant Martin Kušej für die internationalen Projekte verantwortlich.

Tickets