Skip to main content

Jelka Plate

Jelka Plate, geb. 1971, in Frankfurt am Main, lebt in Berlin.
Sie studierte freie Kunst und Bühnenbild an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Sie war Vorstand in dem von Christoph Schlingensief initiierten Verein Die Mission – Künstlerische Massnahmen gegen die Kälte. Seither interessiert sie sich für Projekte, die sich an der Schnittstelle von Kunst und Politik bewegen. Ihre Installationen entwickelt sie meist anhand von Interviews und inszenierten Situationen. Sie wurde u.a. eingeladen vom Museum Ludwig Köln, Kunsthaus Dresden, Galerie für Landschaftskunst Hamburg, Deveron Arts Scotland, Werkleitz Biennale, Museum Neukölln, thealit Bremen, Skulpturenpark Berlin_Zentrum, Goethe Institut Ouagadougou, Scriptings Berlin, Arthur –Boskamp Stiftung Hohenlockstedt.
Sie macht u. a. Bühnen- und Kostümbilder für Produktionen am Deutschen Theater Berlin, Sophiensaele Berlin, Luzerner Theater, HAU Berlin, Kampnagel Hamburg und arbeitete u.a. mit den RegisseurInnen Monika Gintersdorfer, Ulf Otto, Tobias Rausch, Clement Layes, Bernadette LaHengst, Vanessa Stern und ist seit vielen Jahren Teil des künstlerischen Kernteams von Hajusom – transnationale Kunst.

Tickets