Skip to main content

Gaël Santisteva

Gaël Santisteva wurde 1977 in Auch, Frankreich geboren. Er studierte Kunstgeschichte an der Universität von Toulouse. Anschließend wurde er beim E.N.C.R. und am CNAC der Châlons en Champagne angenommen. Während seines Studiums lernte er verschiedene Regisseure und Choreografen kennen, die ihm einen neuen Blick auf die darstellenden Künste ermöglichten.
Von 2006 bis 2010 war er Teil von les Ballets C de la B in Gent, wo er mit dem Choreografen Koen Augustijnen die Stücke „IMPORT/EXPORT“ und „ASHES“ erarbeitete. 2005 traf Gaël Santisteva seine künstlerische wie auch private Partnerin Lara Barsacq während einer Zusammenarbeit mit Jean-Marc Heim in Lausanne. Die beiden begannen 2010 ihre Erforschung von performativen Repräsentationen und den Grenzen zwischen Fiktion und Realität. Ihr Interesse an der Verletzlichkeit und Glaubwürdigkeit des Schauspielers führte sie zur Kreation des Duets „Tonight, I love you!“. 2013/2014 folgte dann „The Hide Show“, ein Stück, in dem Gaël Santisteva a cappella Pop-Liebeslieder singt.
Weitere Arbeiten entstanden mit den Künstlern Cie Zimmermann / de Perrot, Myriam van Imschoot, Melissa Von Vépy und Christian Bakalov.
Bei der Ruhrtriennale 2016 ist Gaël Santisteva in „Meyoucycle“ zu sehen.

Tickets