Skip to main content

Frederik Jassogne

Frederik Jassogne, geboren 1984, wuchs auf in Dendermonde, Belgien und studierte am Royal Institute of Theatre, Cinema and Sound in Brüssel. In 2012 gründete er gemeinsam mit Bart Moens „Hangaar. Hangaar ist auf die Einbettung neuer digitaler und interaktiver Technologien im Bereich des Videodesigns und Bühnenbildes spezialisiert, sowie auf die Realisierung eigenständiger interaktiver Installationen. Seit 2009 arbeitet Jassogne in der internationalen Theater- und Opern-Szene und entwirft künstlerische Video-Designs, schneidet Dokumentarfilme, Kurzfilme und Video Clips. Bereits oft arbeitete er zusammen mit dem Toneelhuis und Guy Cassiers.
Für die Ruhrtriennale 2017 entwarf Jassogne das Video-Design für die Oper „Homo Instrumentalis” von Silbersee.

Tickets