Skip to main content

Esra Kücük

Esra Küçük ist gebürtige Hamburgerin und Diplom-Sozialwissenschaftlerin. Sie absolvierte ein deutsch-französisches Doppeldiplom an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und am Institut d‘Études Politiques (Sciences Po) in Frankreich. Nach Stationen bei der Stiftung Mercator, dem Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration sowie der Humboldt-Universität zu Berlin leitete sie das von ihr initiierte deutschlandweite Bildungsprogramm „Junge Islam Konferenz“. Die Idee dazu entwickelte sie 2010, um jungen Menschen ein Forum für Austausch und eine institutionalisierte Stimme in der politischen Debatte rund um das Thema Antimuslimischer Rassismus, Vielfalt und gesellschaftlicher Zusammenhalt in Deutschland zu bieten und den hierzu bestehenden Diskursen chancenorientiert zu begegnen. Seit 2016 ist sie im Direktorium des Berliner Maxim Gorki Theaters und leitet dort das „Gorki Forum“, die neue Plattform des Hauses für Diskurs und Vermittlung. Esra Küçük ist darüber hinaus in unterschiedlichen Beiräten aktiv, u. a. im Beirat der KIRON, der ersten internationalen Flüchtlingsuniversität.

Tickets