Skip to main content

Corey Scott-Gilbert

Corey Scott-Gilbert, geb. in Washingto DC, begann seine Tanzausbildung an der Baltimore School for the Arts und führte sie an der Juillard School fort. Nach seinem Abschluss kam er der Einladung des Lyon Opéra Ballet nach, um dann 2007 Mitglied des Alonzo King’s LINES Ballet zu werden. 2009 wurde ihm der Princess Grace Award verliehen. 2010 wurde er Mitglied des Cirque du Soleil und trat mit dem Programm „Iris“ im Rahmen der Oscarverleihung 2012 auf. 2013 kehrte er nach Europa zurück, um als selbständiger Künstler zu arbeiten. Zurzeit verbindet ihn die Zusammenarbeit mit Sascha Waltz, Richard Siegal und Eszter Salamon.
Gilbert tanzt dieses Jahr im Rahmen der Ruhrtriennale in Richard Siegals Tanzstück IN MEDIAS RES .

Tickets