Skip to main content

Chris Peck

Chris Peck ist ein Komponist, Computermusiker und Improvisator, der häufig mit Choreografen und Theatermachern zusammenarbeitet, darunter Deke Weaver, Jennifer Allen, Beth Gill, John Jasperse, RoseAnne Spradlin und David Dorfman.
2015 hatte seine Zusammenarbeit mit der Choreografin Milka Djordjevich, „MASS“, ein Stück für singende Tänzer und elektronische Klänge, im The Kitchen (NYC) Premiere. Zusammen mit Jon Moniaci und Stephen Rush improvisiert er als „Crystal Mooncone“. Das Trio schließt momentan die Arbeit an seinem fünften Album ab, bei dem Material verwendet wird, das bei Auftritten am CCRMA (Standford) und in der Klowden Mann Gallery (LA) 2014 aufgenommen wurde.
Chris Peck promovierte 2015 in Komposition und Computertechnologien an der University of Virginia und lehrt nun an der University of California, Merced.
Bei der Ruhrtriennale 2016 ist er in der Produktion „Meyoucycle“ zu sehen.

www.intermittentmusic.com

Tickets