Skip to main content

Sachbearbeiter/in in Teilzeit (20 Stunden) für die Personalabteilung

27. Sep. 2017

Wir suchen ab sofort für die Personalabteilung eine/n Sachbearbeiter/in in Teilzeit (20 Stunden) für die Personalabteilung, zunächst bis zum 31.12.2020.

Die Kultur Ruhr GmbH ist Trägerin der Ruhrtriennale, der Urbane Künste Ruhr, des ChorWerk Ruhr und der Tanzlandschaft Ruhr. Gesellschafter sind das Land Nordrhein-Westfalen und der Regionalverband Ruhr. Die Ruhrtriennale ist ein international renommiertes, spartenübergreifendes Kunstfestival, das jedes Jahr in den industriekulturellen Spielorten des Ruhrgebiets Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Installationen und Konzerte produziert und präsentiert. Urbane Künste Ruhr initiiert, entwickelt und koordiniert in Zusammenarbeit mit den Kultureinrichtungen und –netzwerken der Region Produktionen im öffentlichen Raum.

Aufgabengebiet:

— Selbstständige bzw. verantwortliche Organisation und Koordination der Personalverwaltung
— Koordination und Gewährleistung der Vergütungsabrechnung, einschließlich der Abrechnung mit den Rechenzentren, Krankenversicherungen, Finanzämtern, Zusatzversorgungskassen (RZVK, VddB) etc.
— Mitarbeit bei der Vertragserstellung für unterschiedliche Beschäftigungsverhältnisse (TV-L Verträge, AT-Verträge, Statisten und Aushilfen).

Anforderungen:

— Abgeschlossene Berufsausbildung zum / zur Steuerfachangestellten oder Personalfachkaufmann/-frau bzw. vergleichbare Ausbildung
— sehr gute Kenntnisse in DATEV-Lodas, DATEV-Daten-Analyse-System, MS-Office, TV-L, Sozialversicherungs-, Steuer-, ZVK
— fundierte Kenntnisse bei der Beurteilung von abhängigen und freien Beschäftigungsverhältnissen
— Teamfähigkeit
— Belastbarkeit und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des § 2 SGB IX.

Tickets