Skip to main content

Pressesprecher/in

25. Apr. 2017

Die Kultur Ruhr GmbH sucht zum 01. November 2017 einen/eine
Pressesprecher/in

Die Kultur Ruhr GmbH ist Trägerin von Ruhrtriennale, Urbane Künste Ruhr, ChorWerk Ruhr und Tanzlandschaft Ruhr. Gesellschafter der gemeinnützigen GmbH sind das Land Nordrhein-Westfalen und der Regionalverband Ruhr.

Die Ruhrtriennale ist ein international renommiertes, spartenübergreifendes Kunstfestival, das jedes Jahr in den industriekulturellen Spielorten des Ruhrgebiets Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Installationen und Konzerte produziert und präsentiert.

Urbane Künste Ruhr entwickelt in Zusammenarbeit mit den Kulturnetzwerken der Region Produktionen, die den Begriff „Kunst im öffentlichen Raum“ als tiefgreifende Gestaltung von Stadt neu definieren – immer vor Ort und gemeinsam mit den Menschen, die im Ruhrgebiet leben.

ChorWerk Ruhr, das professionelle und junge NRW Vokalensemble, zählt inzwischen zu den deutschen Spitzenchören. Seit der Gründung 1999 fanden im In- und Ausland viel beachtete Konzerte mit Musik aus allen Epochen bis zur Gegenwart statt.

Die Tanzlandschaft Ruhr entwickelt und fördert den Tanz in der Region, verbunden mit dem Choreographischen Zentrum NRW bildet sie PACT Zollverein, das internationale Zentrum für darstellende Kunst mit dem Schwerpunkt Tanz.

Die ausgeschriebene Stelle ist befristet zu besetzen vom 1. November 2017 bis 31. Oktober 2020.

Aufgabengebiete
— Ausarbeitung und Umsetzung einer Kommunikationsstrategie
— Budgetverantwortung, Personalverantwortung und Teamführung
— Kontaktpflege zu JournalistInnen und Medien
— Redaktion, Erstellung und Kommunikation aller Presseinformationen
— Akquise von Medienberichterstattung regional, national und international
— Organisation und Durchführung von Pressekonferenzen und-gesprächen, Interviews und sonstigen Presseterminen
— Steuerung der Fotografie- und Videoaufnahmen, Konzeption und Umsetzung der Bewegtbildkommunikation
— Durchführung von Vergaben
— Erfahrung in der Steuerung externer Dienstleister

Wir bieten einen fordernden, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem jungen und hochmotivierten Team.

Anforderungen
— Abgeschlossenes Studium im Bereich Journalismus, Kommunikation, Public Relations oder Theaterwissenschaften oder verwandter kulturwissenschaftlicher Studiengänge – mit Berufserfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
— Theater-/Festivalspezifische Berufserfahrung
— Langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Presse- und PR-Strategien
— Sehr gutes Medien-Netzwerk (insbesondere Feuilletons)
— Teamfähigkeit in Kombination mit Bereitschaft zur Eigeninitiative und Eigenverantwortung
— Erfahrung in der Veranstaltungsorganisation und -kommunikation
— Organisationstalent, strategisches Denken, Leidenschaft und Kreativität
— Selbstverständnis als DienstleisterIn für JournalistInnen und Redaktionen
— Sehr hohe Textsicherheit für verschiedene Kommunikationskanäle
— Sehr gute Englischkenntnisse
— Hohes persönliches Engagement, große Belastbarkeit
— Selbständigkeit, Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des § 2 SGB IX.

Tickets