Skip to main content

Werkstudent/in im Bereich Grafikdesign bei der Kultur Ruhr gesucht!

03. Nov. 2016

Zur Verstärkung unseres Grafikteams suchen wir ab 16. Januar 2017 eine/n Werkstudent/in im Bereich Grafikdesign zur Unterstützung der Marketingabteilung von Ruhrtriennale und Urbane Künste Ruhr. Die Stelle ist voraussichtlich befristet bis 13. Oktober 2017. Arbeitsplatz ist unser Büro in Gelsenkirchen (ab März 2017 Bochum).

Die Kultur Ruhr GmbH ist Trägerin der Ruhrtriennale, der Urbane Künste Ruhr, des ChorWerk Ruhr und der Tanzlandschaft Ruhr. Gesellschafter der gemeinnützigen GmbH sind das Land Nordrhein-Westfalen und der Regionalverband Ruhr.

Die Ruhrtriennale ist ein international renommiertes, spartenübergreifendes Kunstfestival, das jedes Jahr in den industriekulturellen Spielorten des Ruhrgebiets Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Installationen und Konzerte produziert und präsentiert.

Urbane Künste Ruhr initiiert, entwickelt und koordiniert in Zusammenarbeit mit den Kultureinrichtungen und -netzwerken der Region Produktionen im öffentlichen Raum.

Aufgabenbereich:

  • Unterstützung des Kultur Ruhr-Grafikteams bei der Gestaltung diverser Drucksachen und Medien für Marketing und Presse, wie z.B. Broschüren, Plakate, Banner, Anzeigen, Presssematerialien, digitale Werbemittel nach Vorgabe der Corporate Designs der einzelnen Sparten
  • Hilfsarbeiten bei der grafischen Einrichtung vonproduktionsbegleitenden Publikationen nach bestehenden CorporateDesigns
  • Reinzeichnungsarbeiten für alle genanntenMedien


Wir wünschen uns:

  • Studium Grafikdesign, Kommunikationsdesign, Visuelle Kommunikation o.ä. (Hauptstudium, bzw. mindestens 4. Semester)
  • Typografisches Gespür sowie sehr gute Kenntnisse in Layout und Satz
  • sehr gute Kenntnisse der Adobe Creative Suite (Mac), insbesondere InDesign, Acrobat, Photoshop, Illustrator; Kenntnisse in Adobe Animate von Vorteil
  • Erfahrung in der Erstellung von Druckvorlagen, der Gestaltung von digitalen Werbemitteln sowie Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung
  • Strukturierte Arbeitsweise, saubere Dateiverwaltung, auch bei umfangreichen Korrekturdurchläufen
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit, hohe Motivation
  • Interesse an Kunst und Kultur


Die Kultur Ruhr GmbH fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach dem Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des § 2 SGB IX.

Tickets