Skip to main content

Ruhrtriennale Marketing sucht Unterstützung!

30. Jun. 2016

Die Kultur Ruhr GmbH ist Veranstalterin der Ruhrtriennale und Trägerin des ChorWerk Ruhr, der Tanzlandschaft Ruhr sowie der Organisationseinheit „Urbane Künste Ruhr“. Sie bildet das Dach für die vier Programmsäulen.

Die Ruhrtriennale ist das Festival der Künste in der Metropole Ruhr. In ehemaligen Kraftzentralen, Kokereien, Gebläsehallen, Maschinenhäusern und Kohlenmischanlagen, auf Halden und Brachen von Bergbau und Stahlindustrie zeigt das Festival jeden Sommer Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Installationen und Konzerte. Über sechs Wochen wird die Einzigartigkeit dieser nachindustriellen Orte mit aktuellen Entwicklungen der internationalen Kulturszene verbunden. Der Intendant der Ruhrtriennale von 2015 – 2017 ist der niederländische Theater- und Opernregisseur Johan Simons.

Das Team der Ruhrtriennale sucht Verstärkung: Für die Zeit vom 1. August bis 30. September 2016 suchen wir für die Abteilung Marketing eine engagierte und kulturinteressierte Aushilfe in Vollzeitbeschäftigung (eine Verlängerung der Tätigkeit bis 31. Oktober ist möglich).

Die Mitarbeit bezieht sich auf folgende Aufgabenbereiche:

  • Vorbereitung und Durchführung von Promotionaktionen mit eigenständiger Flyerverteilung und der Betreuung von Informationsständen
  • Organisation des Vertriebs von Drucksachen, Planung und Koordination der Vertriebstouren, Lagerlogistik
  • Betreuung und Einweisung des Verkaufsteams an den Spielstätten, Erstellung von Checklisten mit Informationen zu den jeweiligen Arbeitseinsätzen, Übernahme von Abenddiensten mit Artikelverkauf
  • Belieferung und Verkauf von Merchandising-Produkten und Publikationen an den Spielstätten
  • Pflege der Internetseite über ein Content Management System
  • Recherchen für Marketingmaßnahmen


Wir wünschen uns:

  • Freunde am Kontakt mit Kunden und Besuchern
  • Interesse an Kunst, Kultur und Marketing
  • Hohe Motivation & Engagement
  • Körperliche wie mentale Belastbarkeit & Ausdauer
  • Teamgeist
  • Ortskenntnisse
  • Führerschein Kl. B (Fahrpraxis)
  • Bereitschaft zu selbständiger, eigenverantwortlicher und strukturierter Arbeit
  • erste Berufserfahrungen im Kulturbereich


Die Tätigkeit wird vergütet. Die Bereitschaft zum Einsatz am Abend und am Wochenende während des Festivals wird grundsätzlich vorausgesetzt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des § 2 SGB IX.

Tickets