Digitale Angebote

Das Onlineprogramm der diesjährigen Festivalausgabe markiert den Anfang einer Auseinandersetzung mit der Frage, auf welche Weise künstlerische Inhalte, sinnliche Reize, theatrale Spannung, Vermittlung und Festivalatmosphäre im digitalen Raum geschaffen werden können.

2021 erweitern Videostreams ausgewählter Produktionen, Audioeinführungen, eine Online-Bibliothek und digitale Nachgespräche das Festivalprogramm. Intendantin Barbara Frey wird beim FREYBIER_digital im Gespräch mit den Künstler:innen vor Ort die erhitzte Festivalstimmung einfangen.

Weitere Informationen über das digitale Programm der Ruhrtriennale 2021 finden Sie in Kürze hier.