Charlotte Pistorius

Co-Kostüm

Charlotte Pistorius, geboren 1985 in Ostfriesland, studierte Bildende Kunst an der HFBK Hamburg und Kostümbild an der UDK Berlin bei Florence von Gerkan. Ihre Kostümbilder für Tanz und Performanceprojekte waren zu sehen am Hebbel am Ufer, den Sophiensaelen Berlin, dem Mousonturm Frankfurt und dem Salt Istanbul. Die Ausstattung für Musik- und Dokumentartheaterstücke führten sie u.a. an die Staatstheater Braunschweig, Karlsruhe und Saarbrücken und die Staatsoper Berlin. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit der Berliner Choreographin Isabelle Schad und dem Recherchetheaterkollektiv werkgruppe2. 2009 war sie Artist-in-Residence im Watermill Center von Robert Wilson. Bei der Ruhrtriennale assistierte sie 2011 bei Hanjo von Calixto Bieito und arbeitete in den darauffolgenden Jahren mit an Projekten von Romeo Castellucci und Susanne Kennedy. Mit Anna Viebrock / Christoph Marthaler arbeitete sie erstmal 2015 am Opernhaus Zürich zusammen. Wiederholt unterrichtete sie an der Universität der Künste Berlin.

Produktionen

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen und unser Onlineangebot zu verbessern. Außerdem nutzen wir Cookies zur Erhebung anonymer Statistiken. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie über den Button "Einstellungen" Anpassungen vornehmen. Alle Einstellungen können unter ruhr3.com/datenschutz jederzeit geändert und widerrufen werden. Weitere Informationen…

Informationen zu den Cookies, die auf dieser Website genutzt werden, finden Sie unter "Einstellungen"

Cookie-Einstellungen