Steven Sloane

Musikalische Leitung

Künstlerische Vision und unermüdliches kulturpolitisches Engagement: das sind die Qualitäten, die den amerikanisch-israelischen Dirigenten Steven Sloane weltweit bekannt gemacht haben. Der ehemalige Schüler von Eugene Ormandy, Franco Ferrara und Gary Bertini prägte schon früh Festivals und Opernhäuser wie das Spoleto Festival in Charleston oder die Opera North in Leeds. Darüber hinaus wirkte er als Chefdirigent des American Composers Orchestra und des Stavanger Symphony Orchestra sowie als Artistic Director für das europäische Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010. Das Jerusalem Symphony Orchestra hat Steven Sloane zum neuen Musikdirektor mit Beginn der Saison 2020/21 berufen. Zu den Highlights seiner Arbeit mit den Bochumer Symphonikern bei der Ruhrtriennale gehört Ligetis Requiem 2019 ebenso wie Henzes Das Floß der Medusa 2018 in Zusammenarbeit mit Kornél Mundruczó. Spektakulär war 2006 seine Ruhrtriennale-Produktion von Bernd Alois Zimmermanns Die Soldaten, welche auch beim New Yorker Lincoln Center Festival gastierte. Zu Sloanes jüngsten Opernerfolgen zählen Reimanns Medea an der Komischen Oper Berlin, Adriana Lecouvreur an der Oper Frankfurt, Der Fliegende Holländer und Tosca in Malmö sowie Salome beim Spoleto Festival USA.

Produktionen

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, in denen unterschiedliche Angaben gespeichert werden können. Einige werden verwendet, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen, andere werden zu Statistikzwecken und zur Verbesserung unseres Onlineangebots genutzt. Wenn Sie auf "Einverstanden" klicken, stimmen Sie dem zu. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie Ihre Einstellungen über den Button "Einstellungen anpassen" festlegen. Sie können dem Einsatz von Cookies jederzeit widersprechen und die Speicherung in den Einstellungen Ihres Browsers abschalten. Nähere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter ruhr3.com/datenschutz. Weitere Informationen…

Cookies sind erforderlich, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert. Auf diese Weise wird Ihr Warenkorb während der Bestellung gespeichert und Sie können sich auf der Website einloggen.

Cookies werden auch benötigt, um das Erlebnis auf der Website zu erweitern. Sie ermöglichen das Abspielen von Medien auf Youtube, Vimeo, Soundcloud oder Spotify. Zusätzlich verwenden wir zoho forms, um Ihnen die Anmeldung zu bestimmten Produktionen zu ermöglichen, und Mailchimp zur Anmeldung verschiedener Newsletter.

Schließlich werden Cookies auch verwendet, um Marketingaktivitäten so effizient und persönlich wie möglich zu gestalten. Wir verwenden Google Analytics, um Informationen für Statistikzwecke zu sammeln und unser Onlineangebote zu verbessern.

Cookie-Einstellungen