N.E.W. + Guests

Musiker*innen

Seit Jahren arbeiten Sabine Ercklentz, Andrea Neumann und Ute Wassermann in unterschiedlichen Konstellationen im Bereich experimenteller Musik zusammen. 2018 formierten sie sich zu dem Trio N.E.W. Die künstlerische Praxis der drei Performerinnen ist geprägt von intensiver Klangforschung. Sie transformieren und erweitern herkömmliche Klangerzeuger und bringen amplifizierte Objekte und Kostüme, bewegliche Speaker, Field Recordings, Talkboxes, Mundlautsprecher zum Einsatz. Fragile wie unter der Lupe vergrößerte Geräuschtexturen stehen neben “walls of noise”. Die Arbeiten des Trios, die in enger Zusammenarbeit und mit wechselnden Autorinnenschaften entstehen, bewegen sich in einem Spannungsfeld von elektronischer Musik, Improvisation, Komposition, Performance und Klangkunst. Gemeinsam ist den drei Künstlerinnen ein Interesse an performativen genre-übergreifenden Formaten.

Produktionen

Cookies
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, in denen unterschiedliche Angaben gespeichert werden können. Einige werden verwendet, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen, andere werden zu anonymen Statistikzwecken und zur Verbesserung unseres Onlineangebots genutzt. Sie können dem Einsatz von Cookies jederzeit widersprechen. Nähere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung