Kaffe Matthews

Komposition, Elektronik — Guest

Kaffe Matthews ist Klangkünstlerin und Komponistin und gilt als Pionierin im Bereich der Live-Elektronik. Sie wurde in Essex, England geboren und lebt in London. Seit 1990 produziert und performt sie elektroakustische Musik. Ihr Instrumentarium (Computer, Violine, Theremin) setzt sie in Verbindung mit belebter und unbelebter Umgebung ein, sei es das schottische Wetter, in der Wüste gespannte Kabel, Schulkinder, wilder Lachs, Hammerhaie, Fahrräder, Wissenschaftler*innen der NASA oder das BBC Scottish Symphony Orchestra. Zurzeit entwickelt sie in Zusammenarbeit mit dem Bicrophonic Research Institute (BRI) Kompositionen, die beim Fahrradfahren abgespielt und durch die Bewegung im öffentlichen Raum interaktiv mitgestaltet werden. Matthews arbeitet zusammen mit Musiker*innen wie Ryoko Kuwajima, Zeena Parkins, Sachiko M, Ikue Mori, Marina Rosenfeld, Pan-Sonic, O'Blaat, Oren Ambarchi, Alan Lamb, Christian Fennesz und dem Elektronik Orchester MIMEO.

Produktionen

Cookies
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, in denen unterschiedliche Angaben gespeichert werden können. Einige werden verwendet, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen, andere werden zu anonymen Statistikzwecken und zur Verbesserung unseres Onlineangebots genutzt. Sie können dem Einsatz von Cookies jederzeit widersprechen. Nähere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung