Duisburger Philharmoniker

Orchester
Mit ihrer mehr als 140-jährigen Geschichte sind die Duisburger Philharmoniker eines der traditionsreichsten Orchester Deutschlands. Nach neun erfolgreichen Jahren unter der Leitung von Jonathan Darlington war Giordano Bellincampi von 2012 bis 2017 Generalmusikdirektor des Orchesters. Seit der Spielzeit 2017/18 leitet Axel Kober die Philharmoniker. Gemeinsam mit den Duisburger Philharmonikern treten internationale Stars der Musikszene wie der Geiger Daniel Hope, die Cellistin Sol Gabetta und der Pianist Boris Bloch auf. Regelmäßig ist das Orchester zu Gast bei Festivals wie dem Klavierfestival Ruhr und der Ruhrtriennale, bei der die Philharmoniker mit Weltstars wie Vesselina Kasarova (2008), Anna Netrebko (2009), Neil Shicoff (2006) auf der Bühne stehen und mit Dirigenten wie Kirill Petrenko in der Produktion „Tristan und Isolde“ bei der Ruhrtriennale 2011 zusammenarbeiten. Zahlreiche Konzertreisen führten die Philharmoniker nach China, Polen und Litauen sowie in die Sowjetunion, Niederlande, Schweiz, Spanien, Finnland, Großbritannien und Griechenland.

Produktionen

Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Mehr Infos