Walter Hess

Mit

Der Schweizer Schauspieler Walter Hess feierte 2013 sein 50-jähriges Bühnenjubiläum und 2019 seinen 80-jährigen Geburtstag. Neben festen Engagements, u.a. am Stadttheater Konstanz, am Theater Basel, Luzerner Theater und Theater an der Weinkelwiese Zürich, arbeitete er kontinuierlich auch freischaffend. 1987 trat Hess ein Engagement als Schauspieler am Schauspiel Bonn an, wechselte 1997 ans Staatstheater Hannover und war schließlich von 2000 bis 2002 am Schauspielhaus Zürich bei Christoph Marthaler und Stefanie Carp engagiert. Er arbeitete mit sämtlichen Regisseur*innen des zeitgenössischen Theaterschaffens zusammen, als Tänzer debütierte er 2018 in der Arbeit „Morning in Byzantinum” des Choreografen Trajall Harrell an den Münchener Kammerspielen.

Produktionen

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, um Grundfunktionen der Website zu ermöglichen und unser Onlineangebot zu verbessern. Außerdem nutzen wir Cookies zur Erhebung anonymer Statistiken. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie über den Button "Einstellungen" Anpassungen vornehmen. Alle Einstellungen können unter ruhr3.com/datenschutz jederzeit geändert und widerrufen werden. Weitere Informationen…

Informationen zu den Cookies, die auf dieser Website genutzt werden, finden Sie unter "Einstellungen"

Cookie-Einstellungen